Symptome von Hefe-Infektionen bei Hunden

Kategorie Hundegesundheit | December 18, 2016 00:01

West Highland White Terrier werden oft von Hefe-Infektionen geplagt. RyanDeanMorrison / iStock / Getty Images

Symptome von Hefe-Infektionen bei Hunden sind abhängig von der Teil des Körpers betroffen.Wenn Ihr Hund hat eine Verletzung oder Infektion, die vor allem stinkende erscheint, schuppige oder Ergebnisse in Hautverdickung, vermute, eine Hefe-Infektion.Nehmen Sie Ihr Haustier zum Tierarzt beim ersten Anzeichen einer Pilzinfektion für Diagnose und Behandlung.Es vielen Fällen dauert es eine lange Zeit, um Hefe-Infektionen zu heilen, und sie chronisch werden können.

Canine Hefe-Infektionen

  • Normalerweise Hunde und Hefe koexistieren ganz gut.Hefepilz-Infektionen zu entwickeln, wenn es eine Veränderung in der Umgebung der Haut, so dass die Hefe zu vermehren.Oft in einem Hund mit einem geschwächtes Immunsystem, auftreten, Pilzinfektionen oder wenn Talgdrüsen des Tieres Rampe auf Hochtouren.Letzteres tritt häufig auf, wenn ein Hund leidet an einer Hautallergie, so seinen Körper kämpft Kampf gegen beide Allergene und Hefe.

Betroffene Rassen

  • Beliebig Hund kann eine Hefe-Infektion zu entwickeln.Allerdings scheinen bestimmte Rassen, Hefe-Infektion prädisponiert, und wenn Sie einen empfindlichen Hund zu besitzen, ist es besonders wichtig, um eine mögliche Hefe-Infektion so schnell wie möglich zu erkennen und der Behandlung beginnen.Betroffene Rassen gehören der Basset Hound, West Highland White Terrier, Chihuahua, Cocker Spaniel, Dackel, Lhasa Apso, Malteser, Pudel, seidig terrier, australische terrier und Shetland-Schäferhund.

Ohrenentzündungen

  • Viele Hunde-Ohr-Infektionen nicht aus Hefe führen.Häufige Verursacher sind zu viel Wachsproduktion, Allergien, Fremdkörper und Ohrmilben. Malassezia pachydermatis, eine Art von Hefe, die normalerweise bewohnt das Hunde-Ohr ohne Zwischenfälle.Wenn es wächst ausgiebig im Ohr wegen eines günstigen Umfelds - wie überschüssige Wachs - Juckreiz und Schmerzen Ergebnis.Sie werden wahrscheinlich feststellen, Krusten um die Ohröffnung und ein Schmalzbildung.Malassezia pachydermatis Infektion ist im Allgemeinen mit einem verwandten bakteriellen Infektion assoziiert.Sobald Sie Ihren Tierarzt feststellt, dass eine Hefe-Infektion ist das Problem, sie wird wahrscheinlich reinigen das Ohr und verschreiben topischen Steroiden Salben zur Behandlung von Entzündungen und verringern die Menge an Ohrenschmalz.

Canine Malassezia Dermatitis

  • Canine Malassezia-Dermatitis könnte sich harmlos genug beginnen, mit Ihrem Hund einfach kratzen mehr als üblich oder entwickeln einen Ausschlag.Es dauert nicht lange, wenn auch für die Hefe-Infektion zu verbreiten und die Haut zu verdicken und Geruch.Überall Ihr Hund Hautfalten - seine Zehen, Gesicht, Augenlider und das Äquivalent von Hunde-Armen - ist Malassezia wahrscheinlich zu greifen.Die Behandlung ist in der Regel multipronged und oft langfristige.Es umfasst die orale Anti-Pilz-Medikamente, häufiges Baden mit Anti-Pilz-Shampoos und Anwendung von Anti-Pilz-Salben.Ihr Tierarzt muss auch auf der Unterseite der zugrunde liegenden Ursache der Dermatitis zu bekommen, ob es Allergien oder überschüssige Öle und Behandlungen zu verschreiben dafür.

Augeninfektionen

  • Hefepilz-Infektionen des Auges sind selten bei Hunden, aber ein Zustand, wie Blastomykose Ergebnisse aus einer yeastlike Pilz bekannt.Da der Pilz bewohnt vor allem Boden und altem Holz, es ist häufiger bei Jagdhunden und solche Roaming in ländlichen Gebieten gefunden.Symptome wirken sich auf alle Bereiche des Körpers und umfassen Hautinfektionen, Fieber, Atembeschwerden und Augenentzündung und Entladung.Weil es oft falsch diagnostiziert, kann ein Tierarzt Antibiotika, die den Pilz nicht töten wird.Die Behandlung beinhaltet langfristigen oralen Anti-Pilz-Medikamente.