Tollwut in Tollwut

Kategorie Hundegesundheit | August 12, 2017 16:28

Alle Hunde und Katzen sollten geimpft werden , um die Tollwut zu verhindern. Hund Bild von Mat Hayward aus Fotolia.com

Wer gesehen hat Disney Klassiker "Schreihals" kennt und fürchtet, das Wort "Tollwut".Diese Krankheit wird durch ein Virus, das zentrale Nervensystem des Tiers in einer Reihe von unwiderruflichen Weise befällt.Tollwut schreitet in einer von zwei Möglichkeiten, und man wird Hydrophobie oder Angst vor dem Wasser.Es bewirkt, dass immer einige offensichtliche Symptome, und kann tödlich sein, wenn sie unbehandelt.

Tollwut

  • Tollwut kann jede Warmblüter zu infizieren.Dieses Virus wird durch Speichel übertragen und können nur auf von einem Tier beißt einen anderen weitergegeben werden.Hunde und Katzen, die draußen und in Gefahr, Bisse von Waschbären, Eichhörnchen, Stinktiere und Opossums sind, sollten gegen Tollwut geimpft sein.

Verursacht

  • Sobald es ein Tier Blutkreislauf, die Tollwut-Virus greift das zentrale Nervensystem tritt ein und macht seinen Weg in Richtung auf das Gehirn des Tieres.Sobald es im Gehirn, verursacht das Virus encephylitis oder

    Entzündung nach 2ndChance.info.Diese Entzündung ist, was auf die Symptome bringt.

Symptome

  • Symptome der Tollwut sind Fieber und Lethargie zu Beginn, dann neurologische Symptome wie Verwirrtheit, wandern und Agitation.Wenn der Tollwut fortschreitet, um die Tollwut gelähmt, wird das Tier entnommen, aufgeregt, übermäßig anhänglich und gelähmt, was schließlich zu erliegen, die Unfähigkeit, zu atmen oder zu schlucken.Wenn der Tollwut fortschreitet, um wütend Tollwut, erfährt das Tier Blindheit, Unfähigkeit zu schlucken, Krampfanfälle und Gewalt und schließlich erliegt der gleichen Unfähigkeit, zu atmen oder zu schlucken.

Hydrophobia

  • Nach dem Canadian Centre for Occupational Health and Safety, die Opfer haben ein "unkontrollierbaren Angst vor Wasser" gegen Ende der Krankheit Progression.Dieses Symptom tritt nur in wütenden Tollwut.Die Hydrophobie wird durch seltsame, gewalttätiges Verhalten wie tobt und eine Tendenz zu beißen begleitet.Diese Symptome treten kurz vor dem Tod durch die Krankheit.

Überlegungen

  • Tiere, die die Symptome der Tollwut werden, werden bis zur Todes infiziert.Die Symptome bedeuten, dass ihr Gehirn Schwellung, und dass sie nicht mehr zu retten sind.An diesem Punkt der freundlichste Aktion ist es, menschenwürdig einschläfern das Tier in das Leiden zu lindern.

Behandlungen

  • Tollwut ist vermeidbar durch eine Tollwut-Impfstoff.Diese Impfung enthält "verbracht" Virenkörper, die einem Tierkörper führen, um Antikörper zu entwickeln und effektiv immun gegen Tollwut.Impfstoffe werden einmal jährlich aktualisiert, und werden auch für die Tiere, die gebissen worden und vertraglich das Tollwut-Virus zu behandeln, haben aber noch keine Symptome gezeigt.